.theme_title, .theme_title_b {background-position: 50% 50%; background-image: url(www.yoursite.com/image.jpg)}


mühsam ernährt...

... sich das Eichhörnchen.

Heute wurde wieder etwas grün in den Garten gebracht. Noch sind die Sträucher relativ klein und etwas kahl. Doch das erste zarte Grün sprießt. Sobald die Berliner Wasserbetrieb es endlich fertig bringen, den im Januar 2012 beantragten Wasseranschluss zu legen, werden wir auch mit der Aussaat des Rasens beginnen.


Umzug des Gartenhauses

Heute stand der Umzug des Gartenhauses auf dem Programm.

Dank der tatkräftigen Unterstützung einiger starker Männer, konnte diese Aufgabe in relativ kurzer Zeit bewerkstelligt werden. Dies ging vor allem deshalb so schnell, weil wir Dach und Boden in der jeweiligen Gesamtheit in den neuen Garten transportiert haben. Daher brauchten nur die Holzbohlen aus- und ineinander montiert werden.



Zudem wurden auch die ersten kleinen Sträucher gepflanzt. Denn jetzt muss alles ja noch begrünt werden.




Fertig

Bis auf wenige Kleinigkeiten und die Erneuerung des zerstörten Zaunes ist die Umgestaltung zu einem Garten abgeschlossen.

Heute wurden u.a. der Promenadenweg befestigt und die Blutpflaume gepflanzt.


Der Wegebau geht weiter

Wege

Der Fallschutzsand ist eingearbeitet und die Kinder konnten schon mal „Probeklettern“. Der Weg um das Klettergerüst nimmt auch langsam Gestalt an.

Die Blutpflaume wurde auch schon geliefert und wird in der nächsten Woche eingepflanzt.


weitere Beiträge